Bananen-Gugelhupf mit Erdnussbutter-Cheesecake-Herz

Braucht ihr auch manchmal ein Stück Geborgenheit? Gerade, wenn es wieder kälter wird und eine Umbruchstimmung in der Luft liegt. Eine Scheibe von einem Bananen-Gugelhupf wäre dafür perfekt, findet ihr nicht auch? Genau, und deshalb habe ich hier heute ein solches Wohlfühl-Rezept für euch.

_DSF4709

_DSF4708

Wenn der Duft nach Bananen-Gugelhupf die Räume erfüllt, atme ich genüsslich ein und träume kurz ein wenig. Für mich gibt es fast keinen besseren Backgeruch als diesen. Am besten eignen sich für dieses Rezept Bananen, die schon ein paar dunkle Flecken haben, also schön reif sind, da sie einen intensiveren Geschmack haben und dem Kuchen damit zu einem ganz besonderen Aroma verhelfen.

_DSF4707

_DSF4712

Ein weitere Wohlfühl-Zutat ist meiner Meinung nach Erdnussbutter. Deswegen habe ich in dem Bananen-Gugelhupf ein Herz aus Erdnussbutter-Cheescake versteckt. Eine kleine süße Überraschung also!  ; )

_DSF4714

_DSF4716

Die Dekoration habe ich ganz einfach gehalten, da ich ehrlich gesagt etwas im Stress war und auch noch Ruhe brauchte, um die Fotos zu schießen. Wenn ihr mehr Zeit habt, könntet ihr beispielsweise Erdnüsse in geschmolzener Schokolade wälzen, sie abkühlen lassen und auf der Erdnussbutter-Glasur verteilen. Ganz viel Spaß beim Nachbacken!

_DSF4720

_DSF4724

Bananen-Gugelhupf mit Erdnussbutter-Cheesecake-Herz:

Zutaten für den Bananen-Gugelhupf:

  • 50g gehackte Walnüsse
  • 275g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • 180g Naturjoghurt
  • 75g Butter (zerlassen)
  • 50g brauner Zucker
  • 50g Kristallzucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Ei
  • 2 Bananen (zerdrückt)

Zutaten für das Erdnussbutter-Cheesecake-Herz:

  • 150g Frischkäse
  • 100g cremige Erdnussbutter
  • 15g Speisestärke
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 Ei

_DSF4721

_DSF4723

Zubereitung vom Bananen-Gugelhupf:

  1. Den Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.
  2. Für den Teig Ei, Zimt und beide Zuckersorten schaumig schlagen. Joghurt und Butter langsam unter die Eimasse rühren.
  3. Mehl, Natron und Backpulver vermischen. Nach und nach unter die Mischung rühren.
  4. Die zerdrückten Bananen und gehackten Walnüsse nun vorsichtig unterheben.
  5. Für die Cheesecake-Füllung alle Zutaten miteinander verrühren.
  6. Nun die Hälfte des  Bananen-Gugelhupf-Teigs in eine gefettete Gugelhupf-Form geben. Dann die Cheesecake-Füllung in die Mitte geben und schließlich mit dem restlichen Teig abdecken.
  7. 35-45 min backen und dann abkühlen lassen. Sobald der Bananen-Gugelhupf genügend abgekühlt ist, stürzen und nach Belieben mit etwas warm gemachter Erdnussbutter und Schokoraspeln verzieren.

_DSF4725

_DSF4731

_DSF4733

Alles Liebe, Eure Isabella