Heidelbeer-Brombeer-Hefeschnecken

Hefeteilchen sind wahres Seelenfutter! Für mich gibt es manchmal nichts Besseres als in ein frisch aus dem Ofen gekommenes Hefegebäck zu beißen. Und deshalb gab es diese Woche auch Heidelbeer-Brombeer-Hefeschnecken.

_DSF6615

_DSF6623

Da ich finde, dass Hefeteig immer eine knifflige Angelegenheit ist, habe ich mich bei der Zubereitung meiner Heidelbeer-Brombeer-Hefeschnecken an dem Briocheteig-Rezept aus dem Lecker- Magazin vom April diesen Jahres orientiert.

_DSF6626

_DSF6632

Für die Füllung habe ich mich dann für dunkle Beerenkonfitüre, Brombeeren und Heidelbeeren entschieden. Damit das ganze aber noch eine ganz besondere Geschmacksnote bekommt, habe ich noch weiße Schokolade und Zitronenschale in den Teig hinzugefügt.

_DSF6631

_DSF6629

_DSF6630

_DSF6645

Die Heidelbeer-Brombeer-Hefeschnecken sind ihren kleinen Zeitaufwand, was vor allen an der Gehzeit liegt, die der Hefeteig braucht, auf jeden Fall mehr als wert. Als Form würde ich euch empfehlen auch eine große runde zu nehmen, in der alle Brombeer-Hefeschnecken Platz finden, da sie nebeneinander gebacken schön saftig bleiben.

_DSF6656

_DSF6662

_DSF6676

Heidelbeer-Brombeer-Hefeschnecken

Zutaten für die Brombeer-Hefeschnecken:

  • 100ml Milch
  • 500g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 45g Zucker
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 3 Eier
  • 150g Butter (in Stückchen)
  • 125g Brombeeren
  • 125g Heidelbeeren
  • 250g dunkle Beeren-Konfitüre
  • 100g weiße Schokolade (gehackt)
  • 150g Puderzucker
  • Saft von 2 Bio-Zitronen
  • Abrieb einer Bio-Zitrone

_DSF6666

_DSF6691

_DSF6696

_DSF6700

Zubereitung der Heidelbeer-Brombeer-Hefeschnecken:

  1. Für den Hefeteig Milch erwärmen bis sie lauwarm ist. Die Hefe zerbröseln und solange mit dem Zucker verrühren bis sie flüssig wird. Mehl, Salz und den Abrieb einer Zitrone in eine Rührschüssel geben.
  2. Eier, Hefe und Milch hinzufügen und alles zu einem homogenen Teig verrühren. Zuletzt die Butter (und eventuell noch etwas Mehl, falls der Teig zu klebrig wird) unterkneten. Den Hefeteig nun für ca. eine Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Die Form für die Brombeer-Hefeschnecken fetten und mehlen. Den Ofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Den Hefeteig nun noch einmal durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig und dünn ausrollen (ca. 45×50 cm). Die gehackte weiße Schokolade darauf verteilen und leicht reindrücken. Nun den Teig mit Konfitüre bestreichen und die Beeren gleichmäßig auf dem Hefeteig verteilen.
  5. Den Teig von der kürzeren Seite her aufrollen. 4 cm breite Streifen abschneiden und in die Form legen. Noch für ca. 20 Minuten gehen lassen und dann ca. 20-25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  6. Die Heidelbeer-Brombeer-Schnecken abkühlen lassen. Puderzucker mit  Zitronensaft verrühren, falls die Masse nicht dickflüssig genug ist, noch Puderzucker hinzufügen.
  7. Die abgekühlten Hefeschnecken mit Zuckerguss und Abrieb der anderen Zitrone dekorieren.

_DSF6703

_DSF6702

Alles Liebe, Eure Isabella